Frau Ohsiecks Reise, den Träumen junger Vietnamesen Flügel zu verleihen

2

Frau Ohsieck ist derzeit Geschäftsführerin von LIA Beratung & Übersetzung in Deutschland und zugleich Vorsitzende von VICAT Global in Vietnam. Nach ihrem Abschluss als Ingenieurin für Produktionsmanagement an der Fachhochschule HAW in Hamburg, verfügt Frau Ohsieck über langjährige Erfahrung als Ingenieurin in deutschen Unternehmen, wie Qype GmbH, Peter & GmbH, TÜV Nord AG, Cenit AG, und ebenfalls als Anwendungsberaterin in Airbus Projekte.

Neben ihrer Hauptbeschäftigung als Vollzeit Ingenieurin hat Frau Ohsieck auch eine starke Leidenschaft für das Lehramt. Mit dem Wunsch, durch ihre langjährige Erfahrung im Studium und Leben in Deutschland jungen Vietnamesen den Zugang zu derselben Bildung und Ausbildung erleichtern zu wollen, hat sie seit der Gründung von VICAT/ LIA Beratung & Übersetzung das Unternehmen bei seiner Weiterentwicklung stets begleitet. Nun lass uns den Weg von Frau Ohsieck von ihrer Reise nach Deutschland bis hin zu der Gründung von VICAT Global und LIA Beratung & Übersetzung anschauen!

Deutschland 2006 – Der Beginn der Reise

Bei ihrer Ankunft in Deutschland im Jahr 2006 war Frau Ohsieck ein 19-jähriges Mädchen voller Träume und Ambitionen. Sie wurde ursprünglich in Deutschland geboren und hat hier 10 Jahre ihrer Kindheit verbracht, bevor sie und ihre Familie nach Vietnam zurückkehrte. Für Frau Ohsieck war Deutschland immer der Ort, an dem sie leben wollte, und war entschlossen, für das Studium wieder nach Deutschland auszureisen. Das Leben eines jungen Erwachsenen in Deutschland ist jedoch schwieriger, als sich ein 10-jähriges Mädchen vorstellen konnte. Nachdem sie ihr Studienkolleg mit einer Durchschnittsnote von 1,7 abgeschlossen hat, zog sie von Leipzig nach Hamburg, um an der HAW Hamburg School of Manufacturing and Machine Building zu studieren. Zu dem Zeitpunkt hatte sie bereits mehr als die Hälfte ihres Kapitals verbraucht. Während des Studiums und der Arbeit gab es zudem Momente, in denen sich Frau Ohsieck äußerst bedrückt und hilflos fühlte, weil sie weder Verwandten noch Freunde hatte, auf die sie sich verlassen konnte. Als sie vor dem Studentensekretariat weinend stand, weil sie keinen Wohnplatz finden konnte, wurde ihr etwas klar. Wenn sie die Gelegenheit hätte, würde sie verhindern, dass andere vietnamesische Studenten dasselbe wie sie erleben zu müssen. Gedacht, getan!

Berlin, August 2015 – Gala vietnamesischer Studenten europaweit (SiviTa Europe-Berlin)

Im Jahr 2011 schloss Frau Ohsieck ihr Studium pünktlich nach 4 Jahren an der Universität im Bewunderung ihrer Kommilitonen ab. Dank der vielfältigen Berufserfahrungen bereits in ihrer Studienzeit benötigte sie nur 20 Tage für eine Einstellung nach dem Studium. Im Normalfall könnte die Dauer dafür 6 Monate bis zu einem Jahr betragen. Obwohl sie keine Studentin mehr ist, beteiligt sich Frau Ohsieck dennoch eifrig an allen Aktivitäten von Studentenvereine in Deutschland wie SIVIDUC, Hamburg Studentenverein e.V., und Hannover Studentenverein. Als Rednerin und Gastrednerin für Orientierungssitzungen hat sie viele vietnamesische Studenten betreut und geleitet. Die europaweite vietnamesische Studentengala ist ein Beispiel für die Aktivitäten, an denen Frau Ohsieck teilgenommen hat.

Hamburg, Dezember 2015 – Die Talkshow “Ich erzähle dir No.2” und die Geburt der Bildungsorganisation LIA Beratung & Übersetzung

Am Samstag, dem 12. Dezember 2015, im Asien-Afrika-Institut der Uni Hamburg haben der Vietnamesische Studentenverein in Hamburg e.V., der Vietnamesenverein des Landkreises Harburg und die LIA Beratung & Übersetzung-Bildungsorganisation, die zu dieser Zeit von Frau Ohsieck und einigen vietnamesischen Studenten in Deutschland gegründet wurde, gemeinsam erfolgreich die Talkshow “Hamburg – Ich erzähle dir No.2” koordiniert. In dieser Talkshow tauschten sich alle Generationen von Vietnamesen im Allgemeinen und speziell von vietnamesischen Studenten in Hamburg über unvermeidliche Themen aus. Darunter zählen “Integration in die deutsche Gesellschaft”, “kulturelle Konflikte bei den Vietnamesen der zweiten Generation in Deutschland” und “die Arbeitssuche der vietnamesischen Studenten in Deutschland”. Die LIA Beratung & Übersetzung-Bildungsorganisation wurde mit dem Ziel gegründet, vietnamesische Jugendliche zu unterstützen und zu orientieren, die den Wunsch haben, in Deutschland zu leben und zu arbeiten.

Vietnam 2017 – Besuch von dem Pflegebetriebspartner Diakonie in der LIA Beratung & Übersetzung-Zentrale in Vietnam

Durch Seminare, Austauschgespräche und Konsultationen für vietnamesische Studierende in Deutschland erkannte Frau Ohsieck das Potenzial vietnamesischer Studierende für den Bereich Pflegeberufe in Deutschland. Mit der wachsenden Nachfrage an Pflegefachkraft, hoher sozialer Wohlfahrt und der Genuss vieler Prioritäten der Bundesregierung stellt Krankenpflegeausbildung die stabilste und einfachste Wahl für junge Vietnamesen dar, die nach Deutschland kommen möchten, um zu studieren und zu arbeiten.

Um den deutschen Pflegebetriebspartnern ein besseres Verständnis der vietnamesischen Bevölkerung und Kultur zu vermitteln, organisierte Frau Ohsieck für einen der renommierten Partner, die Diakonie, einen Besuch der deutschen Ausbildungszentrale von VICAT/ LIA Beratung & Übersetzung in Hanoi, Vietnam. Die Schüler von VICAT/ LIA Beratung & Übersetzung werden von A1-B1 in Deutsch ausgebildet und nehmen an deutschen Kulturkursen teil, um sich auf das zukünftige Leben in Deutschland vorzubereiten. Diese Reise kennzeichnete das erste Treffen von Frau Julia Bornholdt – Direktorin der Diakonie Pflegedienst, und 4 ihrer zukünftigen Auszubildenden.

Hamburger Abendblatt 2018 – Bericht über 11 Krankenpflegeauszubildenden aus Vietnam

Der Erfolg des Besuchs im Jahr 2017 hat zum Durchbruch von VICAT/ LIA Beratung & Übersetzung beigetragen, und der Weg nach Deutschland für andere Schüler wurde erleichtert. Im Jahr 2018 gratulierte die Zeitung Hamburger Abendblatt der Region Norderstedt Frau Ohsieck und ihren 11 vietnamesischen Auszubildenden zum Abschluss des Vorbereitungskurses für Krankenpflege in Deutschland. Das Projekt zur Unterstützung junger Vietnamesen, in Deutschland eine Ausbildung in der Krankenpflege anzufangen, gilt als wirksame Lösung für den gravierenden Mangel an Pflegepersonal in Deutschland.

Hannover 2018 – Die Konferenz “Industrie 4.0” und Sommer Camp Sividuc

VICAT

Zur Mitte des Jahres 2018 versammelten sich Mitglieder des LIA-Teams in Deutschland in der friedlichen Stadt Hannover, um an der Veranstaltung SiviDuc Camps zu partizipieren. Das LIA-Team nahm gemeinsam an interessanten Aktivitäten im Camp teil, wie zum Beispiel Hannover Running Man, Truong Sa Smile Exhibition, Fußballturnier, Badminton, Esport und Sivita Gala Night.

2
VICAT

Zudem erhielt Frau Ohsieck, in Vertretung von LIA Beratung & Übersetzung in Deutschland als Geschäftsführerin, die besondere Ehre als einzige weibliche Gästin der Konferenz “Industrie 4.0 – Chancen oder Herausforderungen” eingeladen zu werden. In der Rolle als Beraterin für Design- und Fertigungssoftware für die Airbus / CENIT Group wirkte sie in dem Programm mit und informierte, zusammen mit anderen Gästen, über die Auswirkungen der Technologie in der 4.0-Ära in allen Lebensbereichen. An der Konferenz nahmen auch teil: Herr Le Hong Hai – CEO von FPT Deutschland, Herr Tran Dong – Berater der Abteilung für Wissenschaft und Technologie der vietnamesischen Botschaft in Deutschland, Prof. Dr. Nguyen Xuan Thinh von der Technischen Universität Dortmund, Herr Philippe Quynh Nguyen – Technischer Direktor bei Siemens AG und viele andere vietnamesische Experten in Deutschland.

Screenshot 22
VICAT

Die Fachzeitung der Firma CENIT berichtete ebenfalls über dieses Ereignis:

 AKTIONSTAG DES VERBANDES
DER VIETNAMESISCHEN STUDENTEN IN DEUTSCHLAND

Im Zuge eines Aktionstages des Verbandes der vietnamesischen Studenten in Deutschland zeigte unsere Kollegin Thi Van Anh Ohsieck vollen Einsatz. Sie präsentierte dort die vielfältigen Möglichkeiten des Einstiegs und der beruflichen Entwicklung bei der CENIT als potentiellen, zukünftigen Arbeitgeber für Studenten. Wir bedanken uns herzlich bei unserer Kollegin für dieses tolle Engagement.

2019 – Das Pilotprojekt mit dem Deutschen Pflegeverband des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern

Nach ungefähr dreijähriger Tätigkeit hat Frau Ohsieck mit LIA Beratung & Übersetzung mehr als 100 vietnamesische Auszubildende dabei unterstützt, nach Deutschland zu kommen, um Krankenpflege zu studieren. Den denkwürdigsten Meilenstein erreichten Frau Ohsieck und LIA Beratung & Übersetzung mit dem Pilotprojekt im Jahr 2019. Dieses Projekt bürgte für das Renommee von Frau Ohsieck und stärkte das Vertrauen deutscher Partner in die LIA Beratung & Übersetzung. Die Unterzeichnungszeremonie fand im Oktober 2019 zwischen LIA Beratung & Übersetzung und dem Deutschen Pflegeverband nach einem halben Jahr Verhandlung und Planung statt. Das bpa. Magazin des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern berichtete ebenfalls über diese Veranstaltung. Dieses Pilotprojekt brachte erfolgreich 21 Krankenpflegeauszubildenden im Juni 2020 nach Schwerin und Rostock in Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterhin nimmt Frau Ohsieck an den Aktivitäten des vietnamesischen Studentenvereins in Deutschland teil und unterstützt diese, wie beispielsweise die Veranstaltung AfterUNI – Was tun nach Abschluss des Hamburger Studentenvereins e.V. In dieser Veranstaltung organisierte Frau Ohsieck einen Workshop, um zukünftige Absolventen beim Erstellen eines Standardslebenlaufs anzuleiten und den Arbeitgeber damit zu beeindrucken.

Des Weiteren fand am 14. September 2019 in Berlin die offizielle Eröffnungskonferenz des „Vietnam Germany Innovation Network – VGI“ statt. Dies ist das Resultat der Zusammenarbeit vieler vietnamesischer Intellektuelle in Deutschland. Die Konferenz wurde in der Humboldt-Universität zu Berlin geführt. An der Konferenz nahmen mehr als 100 vietnamesische Intellektuelle teil. Darunter waren Wissenschaftler, Ingenieure, Unternehmer und Technologieexperten.

Covid-19-Epidemie 2020 – Trotz Pandemie keine Beeinträchtigung der Fluggruppen

Seminar “Praktikumsportfolio – das Sprungbrett zum Erfolg” an der Hanoi National University

3 1
VICAT

Am 9. Januar 2020 veranstaltete die Universität für Fremdsprachen und internationale Studien (VNU) im Rahmen der Jobmesse 2020 ein Seminar “Praktikumsportfolio – das Sprungbrett zum Erfolg”. Die Redner des Seminars waren dabei Rektor Do Tuan Minh, Frau Pham Thi Xuan – geschäftsführende Vizepräsidentin der Aktiengesellschaft English Now Global, Frau Ohsieck – Geschäftsführerin von VICAT/ LIA Beratung & Übersetzung. Frau Nguyen Thuy Linh – Ehemalige Vizepräsidentin des Studentenvereins, Frau Hoang Thi Minh Nguyet – Studentin der Fakultät für Anglistik auf Lehramt.

4
VICAT

Das Seminar wurde mit dem Ziel abgehalten, den Studenten bei der Erstellung ihrer Praktikumsportfolios zu assistieren. Die repräsentativen Studenten haben ihre Portfolios vorgestellt und ihre Erfahrungen bei der Gestaltung, Strukturierung und beim Auswahl von Informationsinhalten mitgeteilt. Darüber hinaus wurden über die Vorstellungen, Perspektiven und Bewertungskriterien der Rekrutierungsunternehmen gesprochen.

5
VICAT

Der Start einer Bewegung zum Masken nähen mit dem vietnamesischen Verein Landkreis Harburg e.V.

Mitte 2020 brach in Europa die Covid-19-Epidemie aus, und alle Krankenschwestern, Ärzte oder Patienten in deutschen Sanatorien waren mit einem ernsthaften Mangel an medizinischen Masken konfrontiert. Auch das 150-köpfige Team von LIA Beratung & Übersetzung in Deutschland brauchte Masken. Daher hat das Zentrum beschlossen, eine Aktivität zum Nähen von Stoffmasken zu starten, um einen Beitrag zur Gemeinschaft zu leisten. Mit der begeisterten Resonanz der vietnamesischen Gemeinde und internationaler Studenten in ganz Deutschland hat VICAT / LIA Beratung & Übersetzung nach einem Monat der Umsetzung des Programms etwa 1.000 Stoffmasken erhalten.

>> Welche Beiträge hat VICAT / LIA Beratung & Übersetzung zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie geleistet?

Vietnam, Februar 2021 – Die Geburt von VICAT Global und die Unterzeichnung der Zusammenarbeit mit führenden Hochschulen und Universitäten Vietnams

VICAT Global wurde 2021 offiziell in Vietnam vorgestellt und ist die einzige Vertretung von LIA Beratung & Übersetzung. Derzeit arbeitet Frau Ohsieck ausschließlich mit VICAT Global in Vietnam zusammen, und nicht mit anderen Einheiten, insbesondere der alten LIA-Firma. Die Mission von VICAT ist es, ein wichtiger und zuverlässiger Partner im Bereich der Krankenpflegeausbildung auf dem vietnamesischen Markt zu werden. Frau Ohsieck hat im Namen von VICAT / LIA Beratung & Übersetzung Kooperationsvereinbarungen mit großen Hochschulen und Universitäten in Vietnam wie der Medizinischen Hochschule Hanoi, der Nam Dinh University of Nursing, … unterzeichnet. Diese stellen die Anbieter für qualitativ hochwertige Pflegekräfte für ganz Vietnam dar.

7

6

Frau Ohsieck hat und wird sich weiterhin ganzherzig dem Ziel widmen, die junge vietnamesische Generation zum Erfolg in Deutschland zu unterstützen und anzuleiten. Mit ihren eigenen Erfahrungen, Ratschlägen und ihrer engagierten Teilnahme an allen Veranstaltungen, die für Studenten nützlich sind, ist Frau Ohsieck eine wahre Inspiration für viele junge vietnamesische Generationen. “Auch wenn es Deutschland ist, müssen Sie sich nicht klein und einsam fühlen. Sie können durchaus sehr hoch fliegen und die Welt erreichen.” – Das ist die Botschaft, die Frau Ohsieck ihren Schülern vermitteln möchte. Im Namen aller mehr als 300 Studenten, die nach Deutschland gegangen sind, und 600 Studenten, die im deutschen Sprachzentrum VICAT in Vietnam studieren, möchte ich mich bei Frau Ohsieck herzlich bedanken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!